An diesem Wochenende wird die bewegende Stadtgeschichte der belagerten Stadt von etwa tausend Mitwirkenden wieder zum Leben erweckt.

Am Freitagabend mit großem Fackelumzug der Historiengruppen zum Marktplatz. Das historische Rathaus mit seinen Arkaden bildet anschließend die Kulisse für ein faszinierendes Fassadenfeuerwerk mit Musik.